Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Verwaltungsgemeinschaft Obermichelbach-Tuchenbach  |  E-Mail: info@vg-obermichelbach-tuchenbach.de  |  Online: http://www.vg-obermichelbach-tuchenbach.de

Gemeinderatssitzung am 17.11.2014

Bericht

Bericht über die 11. Sitzung des Gemeinderates Obermichelbach am 17.11.2014

3. Änderung Bebauungsplan Nr. 9 „An der Veitsbronner Straße II";

Aufstellungsbeschluss

Nachdem für das geplante Seniorenheim auf Fl.Nr. 213 mangels Interesse kein Investor und kein Betreiber gefunden werden konnte, soll das betroffene Gebiet neu überplant werden. Folgende Änderungen werden vorgeschlagen:

 

  • Der Stellplatzschlüssel soll an die Festlegungen für das angrenzende Baugebiet angepasst werden. Pro Wohneinheit sind 2 Stellplätze nachzuweisen.

Begründung:

Es soll sicher gestellt sein, dass genügend Stellplätze vorhanden sind.

 

  • In Anlehnung an die städtebaulichen Festsetzungen des BPlanes „Obermichelbach Süd" wird für die Randbebauung an der Rothenberger Straße ein separates Baufenster geschaffen, in dem 2 Vollgeschosse zzgl. Dachgeschoss zugelassen werden können. Die Grundflächenzahl bleibt unverändert; die Geschoßflächenzahl wird auf 1,0 festgesetzt.

Begründung:

Ein solches zusätzliches Geschoss würde den Lärmschutz für das restliche Gebiet verbessern und setzt die städtebaulichen Festlegungen des angrenzenden Bestandsgebietes fort.

 

  • Die Bebauung des Grundstückes soll, wie ursprünglich vorgesehen, wieder in offener Bauweise erfolgen.

Begründung:

Die geschlossene Bauweise war nur für den Bau eines Seniorenheimes erforderlich. Da dieses nicht mehr gebaut werden soll, können die ursprünglichen Festlegungen wieder aufgenommen werden.

 

 

Der Gemeinderat Obermichelbach beschließt die Aufstellung der 3. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 9 für den Bereich der Fl.Nr. 213.

Die IG Pongratz mbH, Erlenstegenstraße 37, 90491 Nürnberg, wird mit der Planung für die 3. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 9 beauftragt.

 

Ende der Sitzung

drucken nach oben